Home Verein Sponsoren Förderkreis Senioren Jugend Alte Herren Angebot Kontakt 
#wir.gemeinsam.jetzt!. 2. Mannschaft >>. 1. Mannschaft  >>. Torhüter >>. Abwehr >>. Mittelfeld >>. Sturm >>. Trainerstab.

Pascal Eric Plaum (PEP), 27 Jahre alt,  ist seit Juli 2017 als Co-Trainer beim FC Kombach tätig. Seine Spielerstationen: SV Hartenrod/SSV Sechshelden. Kombach ist seine erste Station

als Trainer.


Interview:


Deine Aufgabe als Trainer? meine Aufgabe als Trainer ist es zu versuchen das beste aus dem Team rauszuholen und dafür zu sorgen, dass die Jungs Spaß beim kicken haben und gerne zum Fußball kommen. Ich möchte, dass wir eine Gemeinschaft sind, auf und neben dem Platz.


Deine Ziele als Trainer? Mein Ziel ist es als Trainer und als Spieler immer das beste zu geben und versuchen immer zu gewinnen.


Was erwartest du von deinen Spielern?: Von den Jungs erwarte ich, dass sie respektvoll miteinander umgehen. Auf dem Platz erwarte ich, dass jeder für den anderen alles gibt. ,,Man gewinnt als Team und man verliert als Team“.


Was steckt in dieser Mannschaft?: Wir haben einen sehr guten Altersdurchschnitt und viele Jungs im besten Fußballer Alter. Wenn die Mannschaft so zusammenbleibt sehe ich uns in den nächsten Jahren im oberen Tabellenbereich.


Der Verein? der Verein ist meine erste Station als Trainer. Dafür bin ich dem Verein sehr dankbar. In der kurzen Zeit habe ich sehr viele nette und hilfsbereite Menschen kennengelernt. Es macht mich glücklich ein Teil dieses Vereins sein zu dürfen.


Deine Visionen und Hoffnungen?: Ich hoffe nach meiner Verletzung noch einige Spiele für den Verein absolvieren zu können und langfristig ein Teil des Vereins sein zu können. Ich hoffe das die Jungs so bleiben wie sie sind und alles für den Verein geben. Fussballerisch sehe ich schon einen klaren Fortschritt. Ich denke jedoch das wir noch sehr viel Luft nach oben haben. Deshalb müssen wir zusammen weiter hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen.

Dirk Niedernhöfer, 32 Jahre alt,   ist seit Juli 2017 als Trainer beim FC Kombach tätig. Seine Spielerstationen: SV Eckelshausen, VfL Biedenkopf, Oranien Frohnhausen, FV Wallau, und SG Goddesheim/Münden. Anschließend hat er die B Jugend vom FV Wallau und der SG Goddelsheim/Műnden.


Interview:


Deine Aufgabe als Trainer? Ich sehe meine Aufgabe darin, aus jedem einzelnen Spieler das bestmögliche rauszuholen und ein Team zu formen.


Deine Ziele als Trainer? „So erfolgreich wie möglich zu sein.


Was erwartest du von deinen Spielern? Gesunden Respekt und das sie immer alles für die Mannschaft und den Verein geben.


Was steckt in dieser Mannschaft? Sehr viel Potential und wenn die Truppe so beieinander bleibt, sollte nach oben vieles offen sein.


Der Verein? Ein gut geführter Verein, in dem ich tolle Menschen kennengelernt habe und dem ich sehr dankbar bin. Diese Menschen haben mir ihr Vertrauen geschenkt und schätzen mich als Trainer. Und wenn wir es noch schaffen, noch enger zusammenzurücken das heisst.,das Trainer-Team, die Mannschaft, der Vorstand, der Förderkreis  und die Helfer, werden wir in Zukunft erfolgreich sein.


Deine Visionen und Hoffnungen? Das es zwischen dem Verein und mir als Trainer etwas längerfristiges wird und wir uns Stück für Stück gemeinsam nach oben arbeiten - einen Aufstieg zu erleben wäre doch was...



Dirk Niedernhöfer >>. Pascal "PEP" Plaum >>.